Sie wollen mehr über die Gewinner der Human Resources Excellence Awards erfahren? Hier stellen die Gewinner ihre Projekte und Kampagnen vor.

Gewinnerbuch 2015

1. KMU Recruiting-Kampagne

üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe
üstra rockt
WENN&ABER agentur für kommunikation

Mit dem Slogan: „Der schönste Grund, warum Männer einen Rock tragen, sind Frauen“ setzen 10 waschechte Bus- und Stadtbahnfahrer, die einen Männerrock als Dienstkleidung tragen, ein markantes Zeichen: So selbstverständlich wie Männer Rock tragen, können Frauen eine Bus oder eine Stadtbahn führen. Der Erfolg: Erhöhung der regionalen und überregionalen Bekanntheit als Arbeitgeberin.

BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik
Spielmacher gesucht!

Bei BFFT fehlen Anfang 2015 über 100 Mitarbeiter. Der Fahrzeugtechnikentwickler konzipiert daher eine besondere Recruiting-Kampagne, die das Sponsoring mit dem FC Ingolstadt nutzt und genau zur überwiegend jungen, männlichen Zielgruppe passt: „Spielmacher, Libero und Stürmer gesucht!“ liest man auf LED-Banden, Flyern, Zeitungen und Online-Kanälen. Am Ende werden über 80% der Stellen besetzt.

Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
BLINKA – Das Grundschulprogramm der Initiative „AutoBerufe – Mach Deinen Weg!“
jungvornweg

Das Grundschulprogramm BLINKA legt den Grundstein dafür, dass Grundschüler bei der späteren Berufsfindung die Berufsfelder des Kfz-Gewerbes als realistische Perspektive empfinden. Sie beinhaltet ein Magazin, ein Lehrerhandreichung, einen Onlineauftritt sowie Mitmach-Aktionen. Die Medien konnten von Grundschulen bestellt werden und waren kurz nach Anlauf des Projekts sofort vergriffen.

2. KMU Employer Branding-Strategie

Verkehrsbetriebe Zürich
Unsichtbare VBZ-Talente
Ruf Lanz Werbeagentur

Die VBZ-Mitarbeitenden hinter den Kulissen und ihre Berufe werden in den Mittelpunkt ge-rückt, denn sie bilden das unverzichtbare Rückgrat des Zürcher Verkehrsspektakels. Kunstvoll inszeniert werden die „unsichtbaren Talente“ sichtbar gemacht. Die VBZ positionieren sich langfristig als attraktive Arbeitgeberin mit Charme, Innovation und Kreativität: Das ist Employer Branding.

BEUMER Group
"Wir arbeiten anders"
Köhler Kommunikation

„Wir arbeiten anders” – Wertschätzung und Teamwork in einem internationalen Umfeld, Sicherheit und Stabilität in einem familiengeführten Unternehmen und extrem motivierte Mitarbeiter – das dies nicht nur Allgemeinplätze sind, sondern gelebte Realität ist, vermittelt die Employer Branding Strategie der BEUMER Group. So erfolgreich, dass die erste Auszeichnung bereits erzielt wurde

VIVAWEST Wohnen
VIVAWEST & ICH. Mitarbeiter gestalten die Arbeitgebermarke aus
Deekeling Arndt Advisors

Die Kampagne VIVAWEST & ICH überträgt die Vision „Wir sind Deutschlands erste Adresse für gutes Wohnen“ auf die Arbeitswelt: Bei unternehmensweiten Fotoshootings mit einem mannsgroßen VIVAWEST-Schriftzug sprechen Mitarbeiter ohne Vorgaben über VIVAWEST und begründen, warum sie Teil des Unternehmens sind. So bekennen sie sich zu VIVAWEST und werden zu authentischen Markenbotschaftern.

3. KMU Azubimarketing

NETZSCH-Gruppe
Wir besetzen Hauptrollen
Medienagentur Jahreiß

Auf Grund des demografischen Wandels hat sich die Bewerbungssituation auf dem Azubi-Markt extrem verändert. Um hier herauszuragen, wurden zwei Kinotrailer im Stil von Blockbustern gedreht. Diese wenden sich in regionalen Kinos in Hochfranken und der Umgebung von Waldkraiburg konkret an die Zielgruppe Schüler, die auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle sind.

Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V.
Ausbildungsfinder - Elementare Vielfalt
 
Idee & Erfolge

Der ElVi-Ausbildungsfinder ist ein Berufsorientierungs-Game für Smartphones. Highlights: Gestaltung im modernen 3D-Toy-Look, kurze Fragen, intuitive Spielmechanik nach dem Tinder-Prinzip („Hot-or-Not“), schnelle Ergebnisse, innovative Peer-Rating-Funktion: Schüler können sich zur eigenen Berufswahl eine Fremdeinschätzung von Freunden via WhatsApp / Facebook einholen, begleitende virale Videospots.

MARC O'POLO
MARC O'POLO Azubi-Battle - Matrosen gegen Lederhosen

Unter dem Titel „Matrosen gegen Lederhosen – Hamburg gegen München“ übernahmen zwölf Auszubildende in konkurrierenden Teams die Verantwortung für zwei MARC O’POLO Stores. In der „Azubi-Battle“ konnten die Nachwuchskräfte ihr Können selbstständig unter Beweis stellen. Spielerisch wurden damit der Blick auf spätere Verantwortungsbereiche gelenkt und die Tageszielumsätze der beiden Stores verdoppelt.

4. KMU Stellenanzeige

DocCheck
Kreative Stellenanzeige: (Junior) Systemadministrator (m/w)

Kreativ-humorvolle Stellenanzeige, die von der Aufmachung & Sprache die Zielgruppe der Systemadministratoren direkt anspricht. Auffallende Gestaltung in Form von Kommandoaufrufen und deren Ausgaben in der Darstellung eines Pseudoterminals. Effektiverer Auswahlprozess: Steigerung von Qualität & Quantität der Bewerbungen. Sehr gutes, proaktives Feedback. Einstellung eines Junior Systemadministrators

BKW Energie
Interaktive Stellenanzeige BKW
Prospective Media Services

Potentielle und bestehende Mitarbeitende sollen die im 2015 neu lancierte Unternehmens- und Arbeitgebermarke in allen Kontaktpunkten zur BKW wahrnehmen. Mit den innovativen und interaktiven Onlinestelleninseraten können potentielle Bewerber die Unternehmenskultur und die Markenwerte schon bei ihrem ersten Kontakt mit der BKW erleben – und sich somit von Anfang an mit der BKW identifizieren.

Schulz Farben- und Lackfabrik
Stellenanzeige Schulz Farben - neues Look & Feel

Dieses Projekt wurde seitens der Marketingabteilung initiiert, um die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern und eine authentische Ansprache von Bewerbern auf Augenhöhe zu gewährleisten. Das Konzept überzeugt mit Wortwitz sowie einem modernen Layout, das im Einklang mit der zielgruppenspezifischen Formulierung der Stellenanzeige steht. Bislang rief die neue Anzeige positive Reaktionen hervor.

5. KMU Karrierewebsite

SCHUFA
Das neue Karriereportal der SCHUFA: vielfältig und überraschend anders
SOUTH of MARKET, kernpunkt, Internetagentur und Personalwerk

Authentizität und Augenzwinkern: Das zeichnet unsere neue Karriereseite aus. Auf der Startseite holen wir Bewerber mit genau den Klischees ab, die viele über uns im Kopf haben, um zur Auflösung dann unsere tatsächliche Arbeitswelt zeigen. Auf den weiterführenden Ebenen geben wir Einblicke in unsere Unternehmenskultur und echte Mitarbeiter erzählen in Berichten und Videos von ihren Erfahrungen.

CTS EVENTIM
Ohne dich läuft nichts
Köhler Kommunikation und Rebel Creations

Integriert und eigenständig, gleich aber anders. Der Marken- und Produktauftritt von CTS EVENTIM ist der Anknüpfungspunkt, an dem sich die Karriere-Website orientiert. Ein großer Vorteil hierbei ist: Die Bewerber sind auch die Kunden. Die Zielgruppe wird durch die emotionale Introseite direkt ins Geschehen geholt und vermittelt durch Text und Bild die Botschaft: „Ohne dich läuft nichts.“

Kindernothilfe e.V.
Sinnstiftende Candidate Experience als Erfolgsfaktor für das Recruiting einer NGO

Wir leisten Arbeit, die wirkt. Als sinnstiftender Arbeitgeber wollen wir für Bewerber unsere Markenattribute „Begeisternd – Verbindend – Anspruchsvoll“ erlebbar machen. Neben einer hohen Transparenz, zielgruppengerechten Informationen und einer präganten Ansprache wollen wir die Chancen der Digitalisierung nutzen, um mit einer exzellenten CandEx die besten Kandidataten für uns zu gewinnen.

6. KMU Arbeitgebervideo

Torben, Lucie und die gelbe Gefahr
TLGG - Das neue Jahr schaut auf uns!
Digitaler Ungehorsam

Das Jahresendvideo von Torben, Lucie und die gelbe Gefahr. Eine gute Tradition zum Ende jedes Jahres, ein Video, das mit viel Humor und ganz eigener Sprache einen Einblick in Denken und Stimmung bei TLGG gestattet. 2014 wollten wir mit Ironie und Albernheit eine Agentur zeigen, die selbstbewusst und gut aufgestellt genug ist, um sich nicht allzu ernst zu nehmen. Das ist uns gelungen.

Gerhard D. Wempe
Wempe - Karriere perfekt getimed
Blickkraft (ehemals Vidilo)

Die Idee war es, den verstaubten und konservativen Ruf von Wempe abzulegen und die Zielgruppe mit inspirierenden Einblicken und persönlichen Geschichten zu überraschen. Es sind vier tolle Filme und eine (call 2 Action fokussierte) Youtube-Karriere Seite entstanden. Zwei der Filme sind besonders schön. Wir konnten uns nicht entscheiden, welcher besser ist und möchten gerne beide ins Rennen schicken

MARC O'POLO International
This is why we're here, this is how we live.

Im Zuge Ihrer Ausbildung erhielten die MARC O’POLO Trainees den Auftrag, sich dem Thema Standortattraktivität anzunehmen, um Interessenten für die Umgebung rund um das MARC O’POLO Headquarter in Stephanskirchen zu begeistern. Unter dem Titel „This is why we’re here, this is how we live.“ entstanden so ein Imagefilm sowie umfassender Content für unsere Karrierewebsite.

7. KMU Karriere-/ Recruiting-Event

itdesign
Code-IT 2015 - Der Programmierwettbewerb für Studenten

Der Code-IT ist ein studentischer Programmierwettbewerb, der im Juni von der Firma itdesign durchgeführt wurde. Hierbei treten Studenten zunächst virtuell, im Finale auch live gegeneinander an. Der Fokus liegt auf einer starken Interaktion zwischen den Teilnehmern selbst und itdesign. So treten wir mit den besten Programmierern in Kontakt und stellen uns als Arbeitgeber auf spielerische Weise vor.

Caverion Deutschland GmbH
Caverion Freeride Camp

Caverion ist relativ unbekannt und muss sich profilieren. Um die Bekanntheit in der Zielgruppe Techniker, Meister und Ingenieure zu erhöhen, wurde eine Kooperation mit Salomon geschlossen. Ziel war es die Reichweite der Kampagne zu erhöhen und die noch junge Marke mit dem Image von Salomon aufzuwerten. Das Karriere Freeride Camp soll authentisch das Motiv „Abseits konventioneller Wege“ aufgreifen.

deepblue networks
deepblue Summer School

Für deepblue networks galt es, neue Wege für das Recruiting von kreativem Nachwuchs zu finden und einen neuen Maßstab im „War of Talents“ zu setzen.
Entstanden ist eine Summer School, in der Studenten aus der ganzen Welt gemeinsam mit Profis eine Kampagne für einen internationalen Kunden entwickelten. deepblue positionierte sich so erfolgreich als Arbeitgeber für innovative Nachwuchsförderung.

8. KMU Learning- und Development-Strategie

Motel One
One University - Individuell Karriere machen

Motel One Mitarbeiter europaweit nehmen an den maßgeschneiderten Schulungs- und Studienprogrammen der One University teil. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner IUBH wird das Schulungsprogramm zertifiziert und durch innovative Programme und Studienkurse ergänzt. Die Mitarbeiter erhalten eine hochwertige Weiterbildung, die sie modular qualifiziert und langfristig Karriereperspektiven aufzeigt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
apoCampus - Neue Lernkultur und Lernplattform der apoBank
efiport, Frankfurt School of Finance & Management und screendressing

apoCampus steht für das Projekt zur Entwicklung eines Online-Lernportals, das tätigkeits-/ rollenspezifisch alle Lern- und Weiterbildungsangebote für jeden Mitarbeiter 24/7, überall verfügbar bereithält. Im Projekt erfolgt eine intensive Change-Begleitung auf allen Ebenen – vor, während und nach dem Rollout. So wird letztlich keine Technik, sondern eine neue Lernkultur „implementiert“.

Unitymedia NRW
„Mein Interesse, meine Weiterbildung“ - Kulturwandel und Digitalisierung des Lernens bei Unitymedia
Skillsoft NetG

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit dem Weiterbildungsangebot bei Unitymedia sollte erhöht werden. Erreicht wurde dies durch Digitalisierung der Personalentwicklung und mehr Eigenverantwortung beim Lernen. Durch maximale Transparenz und den strategischen Einsatz von eLearning entstand eine neue, an den Unternehmenswerten ausgerichtete Lernkultur.

9. KMU Führungskräfteentwicklung

Karl-Franzens-Universität Graz
Führungskräftelabor

Die Karl-Franzens-Universität Graz bietet mit dem Führungskräftelabor ein Qualifizierungsprogramm an, in dem Führung „ausprobiert“ werden kann. Hier erleben Führungskräfte unter Anleitung von TrainerInnen verschiedene Führungssituationen und finden individuell und gemeinsam Möglichkeiten, in Zukunft diese Gesprächs- und Führungssituation professionell und gleichzeitig spielerisch zu meistern.

RTL II
Führungskräfteentwicklung bei RTL II - Führen in Achtsamkeit
 
Idee & Erfolge

Wir legen bei RTL II besonderen Wert darauf, dass all unseren Führungskräften ein gemeinsames Verständnis ihrer Aufgabe vermittelt wird. Mit Hilfe mehrerer Seminarblöcke sollte sowohl für die Führenden als auch für die Geführten ein effizientes und angenehmes Arbeitsumfeld gewährleistet werden. Die ersten Erfolge das laufenden Projekts stellen sich bereits ein.

Stabilus
STAR Leadership Profile

Das STAR* Leadership Profil stellt die neue Grundlage für die weltweite Führungskräfteentwicklung bei Stabilus dar. Es ist gemeinsam mit 80 Führungskräften unterschiedlicher Hierarchieebenen aus allen 11 Standorten erarbeitet worden. Im Vordergrund stand dabei die Frage: „Welche Aufgaben müssen Führungskräfte bei Stabilus erfüllen, damit das Unternehmen seine strategischen STAR Ziele erreicht“

10. KMU Wissensmanagement

Diehl Defence Holding
EXPERTise by Diehl Defence - Connecting Generations

Der Erfolg des Technologiekonzerns Diehl basiert auf der Entwicklung innovativer Hightechprodukte & damit auf der EXPERTise unserer Mitarbeiter in Schlüsselfunktionen. Um auch zukünftig dem Wissens- und Fachkräftemangel entgegen zu wirken & den Erhalt von strategisch bedeutsamen Wissen generationsübergreifend zu sichern, haben wir seitens HR einen Lösungsansatz entwickelt.

HARTING
HARTING Learning Network

Das HARTING Learning Network ist eine Plattform, die Mitarbeitenden weltweit Lernangebote zur Verfügung stellt. Hierbei werden je nach individuellem Bedarf diverse Aktivitäten z. B. aus Präsenztrainings, E-Learnings, Quizzen oder Selbstlerninhalte angeboten. Dieses neue System bietet die Möglichkeiten zur eigenverantwortlichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden unabhängig von Zeit und Ort.

Janssen-Cilag
Janssen Flipped Seminar +++ Das Lernen auf den Kopf gestellt !

Das Janssen Flipped Seminar ist ein besonderes Blended Learning Konzept: Die erste Lernphase der Wissensaneignung erfolgt virtuell, die aufbauende Phase des Austausches als Präsenztraining. Der Lernende lernt im eigenen Lerntempo und mit der Methode seiner Wahl. Die Opportunitätskosten werden dabei drastisch gesenkt. Fast 1500 Stunden Reisezeit und über ein Drittel Präsenzzeit wurden eingespart.

11. KMU Kompetenz- und Performancemanagement

Stabilus
STAR Leadership Profile

Das STAR* Leadership Profil stellt die neue Grundlage für die weltweite Führungskräfteentwicklung bei Stabilus dar. Es ist gemeinsam mit 80 Führungskräften unterschiedlicher Hierarchieebenen aus allen 11 Standorten erarbeitet worden. Im Vordergrund stand dabei die Frage: „Welche Aufgaben müssen Führungskräfte bei Stabilus erfüllen, damit das Unternehmen seine strategischen STAR Ziele erreicht“

die Bayerische
Fachkarriere als alternativer Karrierepfad bei der Bayerischen

Auf der Basis der Einführung von Fachkarriere bieten wir unseren Mitarbeiterinnen u. Mitarbeitern die Möglichkeit eines alternativen Karrierepfades neben der bereits bei uns im Haus existierenden Führungskarriere. An dieser Stelle gelingt es uns erfolgskritische Positionen auf allen Ebenen zu binden und gleichzeitig die Arbeitszufriedenheit u. Arbeitsmotivation innerhalb der Belegschaft zu erhöhen

12. KMU Talentmanagementprogramm

Eckes-Granini Deutschland
Out of the bottle Office

Mit Hilfe eines cross-funktionalen Expertenteams aus Überzeugungstätern, bringen wir „die PS auf die Straße“ und frischen Spirit in die Organisation. Gleichzeitig fordern wir ein neues Mindset innerhalb unserer Unternehmenskultur.

Ricola
GROW: Je besser der Einzelne, desto besser das Ganze – Mitarbeiterentwicklung bei Ricola
Promerit Management Consulting

Konsumenten, Markt und Globalisierung stellen das Familienunternehmen Ricola vor große unternehmerische Herausforderungen – und resultieren in veränderte Anforderungen an alle Mitarbeitenden, Kultur und Führung. Hier setzt die Initiative GROW an. Dabei handelt es sich im Kern um ein tiefgreifendes, die gesamte Belegschaft umfassendes Mitarbeiteraktivierungsprogramm

viadee
vIP - viadee Initiative Personalentwicklung
grow.up.

Ziel war ein PE-Programm,in dem sich die Teilnehmenden intensiv mit ihren Entwicklungszielen, Motiven und Karrieremöglichkeiten auseinandersetzen. Entstanden ist ein Prozess, der durch Freiwilligkeit, Selbstreflektion und Achtung der Teilnehmerinteressen gekennzeichnet ist und eine erlebnisorientierte Standortbestimmung ohne Verliererproblematik mit einer dezidierten Entwicklungsplanung verbindet.

13. KMU Agile Organisationsentwicklung

Beam Suntory Deutschland
Agile Organisationsentwicklung und Ebenenvernetzung im Powerhouse Beam Suntory Deutschland GmbH
Kressin.Consulting

Basierend auf der HR Strategie: Schaffung eines integrierten Prozesses der Vernetzung der 3 Führungsebenen, Nutzung der Kompetenz der gesamten Organisation und Weiterentwicklung als Leadershipteam. Alignment durch auf Vertrauen beruhende Zusammenarbeit, Kernprozessentwicklung, schnellere Entscheidungsfähigkeit und gemeinsames Verständnis für Führung in der sich verändernden Organisation

Netpioneer
Change Manager - Enabler - Facilitator zur agilen Organisationsentwicklung

Auf dem Weg zur effizienten agilen Organisation gibt es Hürden, die es zu meistern gilt. Klassische Organisationseinheiten wie HR müssen umdenken und als Enabler & Facilitator auftreten und die Brücke zwischen Mitarbeiter & Führungskraft und Agile Coach & Mitarbeiter schlagen. Bei Netpioneer nimmt HR komplett gegen den Trend einer agilen Welt eine zentrale Rolle in der Organisationsentwicklung ein.

Welles & Welles
Innovative Befragung von Kunden, Mitarbeitern und Partnern für eine dynamische Geschäftsmodelloptimierung
sofistiq international

Wie gelingt es uns als Marktführer den Anspruch zu halten und weiter auszubauen? Wie halten und gewinnen wir Mitarbeiter für unsere Zukunft? Welche Erwartungen und Anforderungen stellen unsere Kunden an uns? Wie werden wir intern und extern wahrgenommen und dies im differenzierten Unterschied zu Wettbewerbern. Wie kentwickeln wir uns gesund und authentisch bei geänderten Spielregeln im Markt

15. KMU Changemanagement und Transformation

GS1 Germany
fit for future - Bergabenteuer Kundenorientierung
relation~s

Interne & externe Kundenorientierung ins Denken und Handeln aller Mitarbeiter zu bringen, das war Zielsetzung und Erfolg des Projektes. Unter der Metapher einer Bergexpedition haben sich alle Mitarbeiter und Führungskräfte der GS1 Germany gemeinsam auf den Weg gemacht und in unterschiedlichen Formaten notwendige Verhaltensänderungen definiert, konkretisiert, eingeübt & im Tagesgeschäft verankert.

Consist
mein.consist

DER BEGEISTERTE CONSIST-MITARBEITER, DER SICH ALS MARKENBOTSCHAFTER NACH INNEN UND AUSSEN PRÄSENTIERT.
– Starke Identifikation
– Transparente Information
– Vernetzte Zusammenarbeit
– Wertschätzung des Einzelnen
DAS POSITIVE ERGEBNIS DER MITARBEITERBEFRAGUNG 2015.

RheinEnergie
Etablierung der Bereichsstrategie des Abrechnungsservice der RheinEnergie AG
Goll Consulting

Die Bereichsstrategie des RheinEnergie Abrechnungsservice soll in einer mehrstufigen Change-Maßnahme bis auf Mitarbeiterebene etabliert werden. Mit dem „Strategie-Parcours“ wird ein innovatives Konzept gewählt, welches die Strategie-Umsetzung mit räumlichem Erleben verknüpft. Es gelingt Einstellung, Verhaltensweisen & Maßnahmen der Mitarbeiter nachhaltig auf die Strategie auszurichten.

16. KMU Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kindernothilfe e.V.
Werteorientierung durch indirekte Gesundheitsförderung - bewusst gesund leben

Direkte Gesundheitsstrategien produzieren Nebenwirkungen und sind nur vorübergehender Natur, wenn Ursachen weiter bestehen, die zur Anwendung direkter Strategien geführt haben. Die Kindernothilfe setzt daher auf einen Mix direkter und indirekter Interventionen. Werteorientierung und ein authentisches Bemühen um Gesundheit helfen, dass sich Gesundheitseffekte gerade unbewusst und indirekt ergeben

MONOQI
21DayDeStress@MONOQI
HereNowYou Consultancy

Ein innovatives Projekt im Bereich BGM umsetzen & unseren Mitarbeitern ein Angebot zur Verfügung stellen, um erste Berührungspunkte mit dem Thema Achtsamkeit zu erhalten & somit das allgemeine Stresslevel reduzieren zu können. Immenses Interesse am 21 DayMindfulness Projekt sowie eine tolle Bestätigung während/nach dem Kurs, dass dieser zum positivere Umgang mit Stress erheblich beigetragen habe.

WITTENSTEIN
Gesundheitspioniere bei WITTENSTEIN
Zentrum für Leistungsmanagement

Mit dem Pilotprojekt unterstützt WITTENSTEIN 35 Mitarbeiter, mit alten Verhaltensmustern in den Bereichen Ernährung, Schlaf, Bewegung und Stressmanagement zu brechen und neue zur langfristigen Selbstverständlichkeit werden zu lassen. Die Revolution liegt in der Erfolgsmessung. Blutwerte dienen als Marker für den Erfolg dieser Personalentwicklungs- und Gesundheitsmanagementmaßnahme

17. KMU Mitarbeiterengagement

STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft
90 Jahre STADT UND LAND - 90 gute Taten

2014 wurde das Unternehmen 90 Jahre alt. Mit der Ehrenamtsaktion „90 Jahre! 90 gute Taten“ zeigten die Mitarbeiter, wie tief der soziale Gründungsgedanke noch im Unternehmen verankert ist. 386 von 550 Mitarbeitern erbrachten 127 gute Taten. Es wurden über 1.500 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet, das entspricht 200 Arbeitstagen. Geholfen wurde überwiegend dort, wo die Mieter zu Hause sind.

Linklaters LLP
Wertschätzung ist das zweite Gehalt

Die Arbeitnehmer-Generation von heute ist bereit, sich einzubringen – macht zugleich aber deutlich, dass sie vom Arbeitgeber mehr als nur Versprechungen erwartet. Mit ‚Our Deal’ schafft Linklaters diese gewünschte Verbindlichkeit durch einen beidseitigen Werte-Vertrag. Parallel zum klassischen Arbeitsvertrag entsteht mit ‚Our Deal’ ein motivierendes Band zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

sons
Die Wirkung des Raums auf Engagement und Zufriedenheit der Mitarbeiter

der arbeitsalltag als agentur mit strategen und kreativen ist durch projektverantwortung, kundenkommunikation, zeitdruck, meetings, workshops und konzentration geprägt. dennoch wollen wir ruhe, nähe und informellen austausch. mit dem ausbau der mietflächen vermitteln wir wertschätzung und unterstützen das team bestmöglich. die hohe leistungsbereitschaft und ausstrahlung sichert unser wachstum.

19. KMU Benefits und Incentives

Katholischer Hospitalverbund Hellweg
Mobilitätsmanagement für Mitarbeiter des Katharinen-Hospitals Unna

Mit Einführung des Mobilitätsmanagements sollen zwei Ziele erreicht werden: die Parkplatzsituation zu verbessern sowie eine ökologischen Beitrag zu leisten. Die Einnahmen durch die Bewirtschaftung des Mitarbeiterparkplatzes fließen in Maßnahmen, die unsere Beschäftigten motivieren sollen, auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen, z.B. auf öffentliche Verkehrsmittel oder das (E-)Fahrrad.

BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik
BFFT - Dein Lieblingsarbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit ist eine primäre Erfolgsstrategie des Fahrzeugtechnikentwicklers BFFT. Neben einem schönen Arbeitsplatz und spannenden Entwicklungsaufgaben bietet BFFT den Mitarbeitern jedes Jahr über 60 Events. Sie sind genau auf deren, per Onlineumfrage ermittelte, Vorlieben abgestimmt: Skiwochenende, Sommerfest, Konzertbesuch, etc. Etliche Arbeitgeber-Auszeichnungen belegen den Erfolg.

division one
division one PLUS

Unsere Mitarbeiter waren nicht ausreichend darüber informiert welche Benefits überhaupt geboten werden. Hierfür wurde division one PLUS ins Leben gerufen – die Kombination verschiedener Angebote aus den Bereichen (Flexibles Arbeiten, Erleben, Fit und Soziales). division one PLUS läuft immer für ein Jahr und wird dann einzeln neu beleuchtet und für die Zukunft optimiert.

20. KMU HR Innovation des Jahres

Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V.
Ausbildungsfinder - Elementare Vielfalt

Der ElVi-Ausbildungsfinder ist ein Berufsorientierungs-Game für Smartphones. Highlights: Gestaltung im modernen 3D-Toy-Look, kurze Fragen, intuitive Spielmechanik nach dem Tinder-Prinzip („Hot-or-Not“), schnelle Ergebnisse, innovative Peer-Rating-Funktion: Schüler können sich zur eigenen Berufswahl eine Fremdeinschätzung von Freunden via WhatsApp / Facebook einholen, begleitende virale Videospots.

jungvornweg
Netzwerk-Projekt meetome

meetome steht für eine innovative Form der Zielgruppen-Ansprache. Das Netzwerkprojekt richtet sich an junge Erwachsene in ihrer Orientierungsphase und schließt die Lücke zwischen Information und Interessent. Neben der Onlinekommunikation garantiert ein ausdifferenziertes, bundesweites Netzwerk passgenaues Ankommen. Moderne Netzwerk-Kommunikation statt Print-Reichweiten-Kommunikation.

WITTENSTEIN
Gesundheitspioniere bei WITTENSTEIN
Zentrum für Leistungsmanagement

Mit dem Pilotprojekt unterstützt WITTENSTEIN 35 Mitarbeiter, mit alten Verhaltensmustern in den Bereichen Ernährung, Schlaf, Bewegung und Stressmanagement zu brechen und neue zur langfristigen Selbstverständlichkeit werden zu lassen. Die Revolution liegt in der Erfolgsmessung. Blutwerte dienen als Marker für den Erfolg dieser Personalentwicklungs- und Gesundheitsmanagementmaßnahme.

1. Konzerne Recruiting-Kampagne

NXP Semiconductors, Business Unit Security & Connectivity
GO SHADOW! Recruitment Kampagne

GO SHADOW ist unser technisches Talentprogramm für technischen Nachwuchs. Mit der Besonderheit des Programminhalts – des „Job-Shadowings“ – haben wir im Titel und Trailer gearbeitet. Ergebnis war eine schnelle und erfolgreiche Besetzung der Vakanzen mit hochtalentiertem technischem Nachwuchs. Mittlerweile wird der Trailer weltweit im Recruitment eingesetzt.

ABB Schweiz
ABB Traumpraktikum

Eine strategische Stossrichtung des HR Marketings der ABB ist es, „Employer of Choice“ zu sein. Eine Herausforderung: im umkämpften Markt der jungen Ingenieure durch eine einzigartige Initiative auffallen. So entstand das ABB Traumpraktikum, ein Praktikum, das sich nicht nur durch ein attraktives Projekt, sondern auch durch Specials und einen aussergewöhnlichen Rekrutierungsprozess auszeichnet.

toom Baumarkt (REWE GROUP)
toom Azubikampagne - Wo der Mensch mehr zählt
embrace I Medienfabrik Gütersloh

Um den hohen Azubi-Recruitingbedarf zu decken, wurde eine zielgruppenspezifische Kampagne entwickelt, die ein Fotoshooting und Testimonialfilme, eine Broschüre, Pappaufsteller, Messestand, Plakate und Anzeigen umfasst. Kern der Kampagne ist der Differenziator der Arbeitgeberpositionierung „Toleranz und Menschlichkeit“ sowie eine authentische und nahbare Ansprache in der Lebenswelt der Zielgruppe.

2. Konzerne Employer Branding-Strategie

Die Schweizerische Post
„Gelb bewegt und wir bewegen Gelb“ – Employer Branding Strategie der Schweizerischen Post
MetaDesign

«Gelb bewegt» ist der Claim der Post. Aber die Post bewegt sich nicht von selbst. Denn die Mitarbeitenden bewegen Gelb. Deshalb macht das Employer Branding sie zu Botschafterinnen und Botschaftern: Auf einer Social-Media-Plattform erzählen die Mitarbeitenden ihre Erfolgsstories. Dieser Employee-generated content wird in externen Massnahmen zur Beweisführung der Employer Value Proposition genutzt.

Deutsche Post
Menschen verbinden. Leben verbessern. - Employer Branding bei Deutsche Post DHL Group
Maverick

Das Leitbild „Menschen verbinden. Leben verbessern.“ ist die Basis für eine globale, divisionsübergreifende Employer Branding Strategie, um eine konsistente Arbeitgebermarke zu bilden. Materialien im Baukasten Prinzip ermöglichen einheitliche Standards und zeitgleich eine individuelle Zielgruppenansprache. Zudem führt der geringere Aufwand in der Anzeigenerstellung zu Zeit- und Kostenersparnissen.

Otto
Auch Employer Branding hat ein Recht darauf, gut auszusehen. Das ist ROT4.

Das Projekt umfasst den Relaunch der Arbeitgebermarke und das Rebranding aller Online- und Offline Werbeträger. Das Ziel war, den Imagewandel hin zum E-Commerce Unternehmen zu kommunizieren, die Arbeitgebermarke neu zu positionieren und mehr Experten aus dem Online-Biz zu gewinnen. Die Kampagne hat eine hohe Aufmerksamkeit und Akzeptanz bei Mitarbeitern, Bewerbern und in der Presse erreicht.

3. Konzerne Azubimarketing

Dresdner Verkehrsbetriebe
Azubi-Straßenbahnsimulator

Wir zeigen auf der Messe KarriereStart den Arbeitsplatz eines Straßenbahnfahrers in einem Simulator, den unsere Auszubildenden selbst gebaut haben. Messebesucher können die Arbeit eines Fahrers kennen lernen und eine Straßenbahn am Original-Fahrerarbeitsplatz virtuell durch Dresden führen.

Berliner Stadtreinigung (BSR)
Wir wollen Dich!

Wir sprechen nicht über Azubis sondern wir holen sie einfach mit ins Boot. Inszenierung von echten Azubis als Testimonials für die Plakatkampagne sowie authentische Filme zu den einzelnen Berufsbildern mit dem Ziel, Bewerbungen qualitativ und quantitativ zu steigern.

Voith
Voith Wimmelbus

Die prekäre Situation auf dem Arbeitsmarkt am Standort Ingolstadt, macht es notwendig neue Wege im Azubi-Recruiting zu gehen. Wir haben mit dem Voith-Wimmelbus ein interaktives Tool entwickelt, mit dem wir eine hohe Virilität in den Zielgruppen geschaffen haben und so 20% mehr Auszubildende einstellen konnten. Der Wimmelbus ist ein bemalter Bus, der die Geschichte eines Auzibs erzählt.

4. Konzerne Stellenanzeige

PricewaterhouseCoopers
PwC - Redesign Stellenanzeige
Milch & Zucker

Im Rahmen des Projekts „Redesign Stellenanzeigen“ wurden Layout und Struktur neu gestaltet und im Responsive Design umgesetzt. Wesentliche Kriterien für die Überarbeitung waren
• Stellenanzeige als Employer Branding Instrument
• Mobiloptimierte Darstellung auf allen gängigen Endgeräten
• Bessere Auffindbarkeit der Stellen in (Job-) Suchmaschinen

Porsche
Porsche Job Cards

Es heißt heute oft: „Print ist tot“ bzw. „Wer schreibt eigentlich noch Postkarten?“. Der Erfolg der Porsche Job Cards Kampagne steht im Widerspruch zu dieser Vermutung und belegt, dass innovativ, sympathisch und witzig gestaltete Print-Postkarten einen wichtigen Beitrag zum Employer Branding leisten können. Diese kostenlosen Postkarten stehen im Freizeitumfeld (z.B. Bars) zur Mitnahme bereit.

SBB
Interaktive Stellenanzeige SBB
Prospective Media Services

Die neuen Stelleninserate sollten in Form einer interaktiven Miniwebsite gestaltet werden. Denn der Technologiewandel und die Generation Y stellen neue Anforderungen an ein Stelleninserat. Mit der Miniwebsite präsentieren wir das Unternehmen, unsere Kultur, unsere Benefits und die Menschen anhand von Grafiken, Videos und Fotos. So begegnen wir dem Bewerbenden auf Augenhöhe. Erfolg: Positives Echo.

5. Konzerne Karrierewebsite

Tom Tailor
Tom Tailor Group
Gessulat/Gessulat

Das erste voll mobil optimierte Karriere-Portal, das auch auf dem Smartphone tiefe Einblicke in das Unternehmen bietet und dem Nutzer innovative
Möglichkeiten der Suche nach offenen Stellen anbietet sowie sich sofort mobil zu bewerben.

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.
Sparkassen Azubi-Kampagne "Spannend ab dem ersten Tag"
dmc group

Die Kampagne „Spannend ab dem ersten Tag“ richtet sich an Schüler, die vor ihrem Abschluss stehen. Im Mittelpunkt stehen der Spaß und die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten als Azubi. Die zentrale Plattform www.sparkasse.de/spannend ist Dreh- und Angelpunkt dieser ersten bundesweiten Recruiting-Kampagne der Sparkassen. Nach wenigen Wochen übertraf der messbare Erfolg alle Erwartungen.

Peek & Cloppenburg
Relaunch der P&C-Karrierewebsite
Qwaiko

Persönliche Stories von unseren Mitarbeitern und spontane Szenen aus der P&C-Welt. Diese Elemente waren für den Relaunch der P&C-Website entscheidend. Im Abgleich mit den Bedürfnissen der Zielgruppen haben wir die Karriereseite überarbeitet und mit detaillierten Prozessinformationen sowie authentischen Bildern angereichert

6. Konzerne Arbeitgebervideo

Heraeus
Erfolgreich bewerben leicht gemacht

Erstellung von Videos mit Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung zukünftiger Auszubildender – von der Zielgruppe für die Zielgruppe. Ziel war es, die potentiellen Interessenten auf schülergerechte Weise anzusprechen und ein Video zu produzieren, das sowohl auf der Unternehmens-Website als auch in sozialen Netzwerken oder bei Schulbesuchen / Ausbildungsmessen gezeigt werden kann und professionellen

BASF
The power of connected minds: Employer branding video "Infinergy"
Ogilvy & Mather Advertising

Das Video ist Teil der Employer Branding-Kampagne „The power of connected minds“ von BASF. Es übersetzt das Arbeitgeberversprechen in innovatives Storytelling, indem Mitarbeiter ihre Projekterfolge rückwärts – vom erfolgreichen Projekt bis zu ihrer Bewerbung – erzählen („Rewind-Storys“). Von 11/2014 bis 10/2015 zählen wir mehr als 30.000 Zugriffe auf das Infinergy-Video auf youtube (1,11min/view).

Continental
Formula Student Germany
Filmfaktur

Continental ist bereits seit vielen Jahren offizieller Sponsor der Formula Student Germany. Das Event hilft uns sowohl bei der Positionierung als attraktiver Arbeiter als auch bei der Rekrutierung von Talenten.
Der Film zeigt dynamisch und emotional die Motivation unseres Engagements im Rahmen der Formula Student und transportiert zugleich die Anforderungen, um bei uns Erfolg zu haben.

7. Konzerne Karriere-/ Recruiting-Event

REWE Markt
Azubi Speed Dating mit YouTubern
OMG Fuse

Die heutigen YouTube Stars sind Vorbilder für viele junge Menschen. Diesen Aspekt haben wir für ein Recruiting Event genutzt. Im Rahmen des REWE Azubi Speed Datings mit Bewerbungscoaching bekamen die Ausbildungsplatzsuchenden die Chance auf eine Ausbildungsstelle. REWE konnte sich als attraktiver und innovativer Ausbilder positionieren. Die YouTuber bewarben und begleiteten das Event.

DATEV
DATEV Crypto Rallye

Die DATEV CryptoRallye war ein bisher einmaliges Recrutainment-Event, bei dem IT-Studenten eine eigens programmierte App zur Verfügung gestellt wurde, mit der sie eine digitalen Schnitzeljagd vom Unternehmenssitz Nürnberg zur CeBIT in Hannover machen konnten. Die Busfahrt, Fachfragen in der App, sowie der Austausch auf der Messe wurde genutzt, damit sich Kandidaten und Unternehmen kennen lernen.

SapientNitro
Beyond Tellerrand: Sappu´s lost memories

Durch innovative Technologie verwandelten wir die Konferenz „Beyond Tellerrand“ in unsere Bühne. Die Besucher tauchten ein in die Welt von einem als App personifizierten Roboter „Sappu“. Dieser nahm sie auf eine digitale Reise mit, navigiert von iBeacons und Quizfragen. Das Ziel: unser Stand und eine Gewinnchance auf eine Drohne, die zum Abschluss vor großem Publikum verlost wurde.

8. Konzerne Learning- und Development-Strategie

REWE Markt
REWE LernApp "Frisches Wissen"

Die LernApp „Frisches Wissen“ ist ein freiwilliges und spielerisches Lernangebot für Auszubildende und Mitarbeiter in den REWE Märkten zur Qualifizierung für (IHK) Prüfungen. Das Wissen kann in drei verschiedenen Kategorien vertieft und getestet werden und bereitet Auszubildende und Mitarbeiter optimal auf IHK-Prüfungen vor.

AXA
Maklerzertifizierung Firmenkunden – Innovative und integrierte Weiterbildung
CaT Concepts and Training

Die Maklerzertifizierung „Firmenkunden“ ist ein exklusiv für unabhängige Vertriebspartner entwickeltes Blended-Learning-Konzept. Als innovativer Partner bietet AXA professionelle Weiterbildungsmaßnahmen in einem vielfältigen Methodenmix. Eine Online-Plattform, ein individuelles Interface, multimediales E-Learning sowie Web- und Präsenz-Workshops machen das Paket rund – 100% Weiterempfehlung.

ERGO Beratung und Vertrieb
ERGO Pro-thek
equeo

Der Einsatz der innovativen Applikation für mobile Geräte ermöglicht es, Vertriebsmitarbeiter mit kleinen Informations- und Weiterbildungseinheiten sowie redaktionellen Informationen unterwegs und vor allem situativ in Ihrer Arbeit zu unterstützen. Information und Training sind hier eng mit der täglichen Arbeit verbunden, die Vertriebsmitarbeiter steuern ihre Weiterbildung eigenständig.

Infineon
PRIMA - The Infineon Project Management Improvement Activity
Towers Watson

Zusammenspiel von Organisations- & Personalentwicklung schafft die Basis für exzellente Projektarbeit: Neben der Etablierung einer dedizierten Karriere, die die gezielte Weiterbildung der Projektleiter sichert und deren kompetenzbasierte Zuordnung zu Projekten ermöglicht, wurde ein organisationales Umfeld geschaffen, das es Projektleitern ermöglicht, Ihre Fähigkeiten optimal einzusetzen.

9. Konzerne Führungskräfteentwicklung

ThyssenKrupp
Enabling Fast Track Careers - The Executive Talent Pool

Talente mit weniger als 5 Jahren Berufserfahrung und herausragendem Potenzial für fast-track-Karrieren auf Geschäftsführungs-/Vorstandsebene werden für einen konzernweiten Executive Talent Pool identifiziert. In diesem rein potenzialorientierten Ansatz werden die Talente in 2-3 Jahreszyklen auf Basis individueller Laufbahnpläne in stretch assignments besetzt – bis hin zur definierten Zielposition.

Coca-Cola Erfrischungsgetränke und Coca-Cola
Ganztägige Trainings „Strategic Storytelling“: 1.200 Führungskräfte mit steiler Lernkurve
Klenk & Hoursch Corporate & Brand Communications

Die 1200 Führungskräfte der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG sollten im Kontext der Restrukturierung zur persönlichen Kommunikation gegenüber ihren Teams befähigt werden. Dafür wurde eine starke Corporate Story und ein maßgeschneidertes Training zum „Strategischen Storytelling“ entwickelt. Die Bewertung war durchgehend „sehr gut“ / „sehr hilfreich“. Die Story wurde intern und extern verankert.

Heidelberger Druckmaschinen
Keimzellen gelungener Führung

Wir haben Führungskräfte sattelfest gemacht, um in Zeiten massiver Veränderungen ihre Führungsaufgabe wirksam und verantwortlich zu gestalten Sie haben bereichs- und hierarchieübergreifend ihre Erfahrungen ausgetauscht, ihre Kompetenzen mit der aktuellen Hirnforschung abgeglichen und ihr Zutrauen und ihre Wirksamkeit in komplexen Unternehmenssituationen gestärkt.

10. Konzerne Wissensmanagement

BMW Group
EMT Akademie

Gemeinsam zum Erfolg! Mit der EMT Akademie wachsen die Vorstandsressorts Entwicklung, Materialwirtschaft und Technologie über die Ressortgrenzen hinweg zusammen. Wir motivieren unsere crossfunktionalen Entwicklungsteams, das Gesamtoptimum vor einzelne Ressortziele zu stellen. Wir vernetzen Stäbe und Operative, geben Feedback in alle Hierarchien und stoßen kontinuierliche Prozess-Verbesserung an.

EnBW
EnBW Silberne Energieexperten - Campus
MASTERhora by Silberrücken

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG hat einen internen Bedarf, Fachwissen ehemaliger Mitarbeiter weiterhin nutzbar zu machen, und den Wissenstransfer zwischen älteren und jüngeren Mitarbeitern zu fördern. So entstand die Idee ein Experten-Netzwerk mit Hilfe von MASTER-hora aufzubauen.

REWE Markt
REWE LernApp "Frisches Wissen"

Die LernApp „Frisches Wissen“ ist ein freiwilliges und spielerisches Lernangebot für Auszubildende und Mitarbeiter in den REWE Märkten zur Qualifizierung für (IHK) Prüfungen. Das Wissen kann in drei verschiedenen Kategorien vertieft und getestet werden und bereitet Auszubildende und Mitarbeiter optimal auf IHK-Prüfungen vor.

Roche Diagnostics
E3WebApp - Weiterbildung macht mobil
BridgingIT und DPI WORKGROUP

Bei Roche steht die Vision einer „personalisierten Medizin“ im Kern der Business Strategie. Dieser Ansatz wurde im Rahmen der Initiative „Meine persönliche Entwicklung“ erstmalig auf die PE übertragen. Das Haupt-Vehikel hierbei war die „E3WebApp“, ein neues Online-Entwicklungs-Portal das die gedruckten Trainingskataloge abgelöst hat und Lernen nach 70/20/10 (Experience/Exposure/Education) fördert.

11. Konzerne Kompetenz- und Performancemanagement

AOK Baden-Württemberg
Neues Kompetenzmodell

Abgeleitet aus der Unternehmensstrategie beschreibt das neue Kompetenzmodell die gewünschte Grundhaltung, die es braucht, um langfristig erfolgreich zu sein. Es beinhaltet Schlüsselkompetenzen je Managementebene, sinnhafte Tools & ist strategische Grundlage für die Produkte der Personal-/Unternehmensentwicklung. Erstmals unternehmensweit transparent fördert es Eigeninitiative & Führungskultur.

Deutsche Telekom
Lead to Win - Share Matching Plan

Ziel der Deutschen Telekom ist, führender Telekommunikationsanbieter in einem von technologischem Wandel und intensivem Wettbewerb geprägten Marktumfeld zu werden. HR unterstützt dabei aktiv durch eine innovative international ausgerichtete Führungskultur. Der Share-Matching Plan als zentrales Element fördert das auf das Konzernziel ausgerichtete unternehmerische Handeln der Führungskräfte.

GfK
Global implementation of GfK's Performance Management Process - HR goes digital in 100 countries

Definition and implementation of a global and online based GfK Performance Management Process to support the development of a global organization – ‚HR goes Digital‘. Step by step approach to appr. 100 countries over the course of 3 years.

12. Konzerne Talentmanagementprogramm

Deutsche Telekom
Start up! Learning Company
CPC

Start up! Learning Company stärkt Veränderergeist und Führungsqualitäten. Dabei entstehen aus kreativem Potenzial konkrete Ergebnisse für reale Konzernprojekte. Die Teilnehmer lernen in einer Projektsimulation Veränderung trotz System- und persönlichen Widerständen zu treiben. Die Learning Company ist somit Think Tank und eine Plattform für individuelle und organisatorische Entwicklung.

DB Fernverkehr
Das neue Talentmanagement der DB Fernverkehr

Unser Talentmanagement setzt neue Maßstäbe. Wir identifizieren echte Talente und begleiten diese individuell für die Übernahme einer höherwertigen Fach- oder Führungsfunktion. Dabei organisieren sie eigeninitiativ ihre Weiterentwicklung und vernetzen sich hierarchieübergreifend in Talentpools. Durch ein gezieltes Matching von Talenten und Vakanzen forcieren wir spürbar die Potenzialrealisierung.

AXA Technology Services
High Potential Program 2015
PUETTGEN Consulting und Helpcentives

12 Nachwuchsführungskräfte der AXA Technology Services North Europe entwickelten im „High Potential Program“ (HiPP) ihre eigenen Talente, u.a. durch Corporate Social Responsibility (CSR) Aktivitäten. Die gestandenen IT-Experten waren gefordert, Schülern eines Berufskollegs sicheres Internet-Surfverhalten zu vermitteln. HiPP kombinierte CSR-Aktivitäten, Development Center, Trainings und Coaching.

Post CH und PostMail
Talentmanagement PostMail

Die Post CH AG und ihr Geschäftsbereich PostMail (PM) investieren in die Entwicklung und Förderung aller Mitarbeitenden (MA). Sie sollen dort arbeiten, wo sie ihre Stärken am besten einbringen können. Bindung von leistungsfähigen MA soll durch zielgerichtete Entwicklung erhöht werden. PM hat durch sein Talentmanagement schweizweite Ausstrahlung: dies ist das Resultat des 3-jährigen Projektes.

13. Konzerne Agile Organisationsentwicklung

Vodafone
Agile Netzwerke
Fuhrmann Leadership

Agile Netzwerke operieren parallel zur Hierarchie u. dienen der Entwicklung u. Umsetzung neuer Ideen. Sie ermöglichen eine schnellere Reaktion auf Kundenbedürfnisse u. strategische Vorgaben. Mitarbeiter vernetzen sich u. engagieren sich für die Umsetzung ihrer Ideen. Im ersten Projektjahr wurden >230 Initiativen eingebracht, >100 erfolgreich umgesetzt, Kunden- und MA-Zufriedenheit stiegen stark an.

Axel Springer
Implementierung agiler Arbeitsweisen in die Axel Springer SE

Ein aufeinander abgestimmtes Angebot an Impulsvorträgen, Trainings/Workshops und internen Netzwerken zu agilen Arbeitsweisen im Gesamtunternehmen wirkt kulturstiftend hin zur flexiblen, umsetzungsstarken, hierarchiefreien sowie bereichsübergreifenden Zusammenarbeit. Die agilen Werte und Methoden, z.B. Scrum und Kanban wurden verstärkt ins Unternehmen getragen und werden nutzbringend eingesetzt.

UniCredit Direct Services
Das UCDS Labor

Agilität, Kreativität, Schnelligkeit – Das sind die Schlagwörter, die eine zukunftsfähige Organisation beschreiben. In Realität sind Unternehmen aber oft starr, prozessorientiert und langsam. Unsere Antwort darauf heißt UCDS Labor. Ein Team außerhalb der klassischen Organisation, mit 9 Querdenkern, das innerhalb des Unternehmens Baustellen sucht und neue, zukunftsorientierte Antworten erarbeitet.

14. Konzerne Strategische Personalplanung

Ernst & Young
EY HR Cockpit

Komplexität und Dynamik sind die Kennzeichen der zukünftigen Unternehmenswelt. Wie kann man unter solchen Bedingungen eine Organisation im Sinne strategischer Unternehmensziele steuern? Wie kann man Problem und Risiken erkennen und beheben, bevor diese dringlich werden? Wie kann man faktenbasiert und vorausschauend Personalmanagement betreiben? Genau dafür EY bei sich das HR Cockpit geschaffen.

Bausparkasse Schwäbisch Hall
Implementierung einer Strategischen Personalplanung

Volatilität, Unbestimmtheit, Komplexität und Ungewissheit („VUCA-Welt“) sind anhaltende Merkmale der heutigen Unternehmenswelt. Damit steigen die Herausforderungen an die Personalarbeit. Mit der strategischen Personalplanung als Bandbreitenplanung werden zur Sicherstellung der strategischen Ziele Leitplanken zur langfristigen – qualitativen und quantitativen – Entwicklung des Personals gesetzt.

15. Konzerne Changemanagement und Transformation

Heraeus
Transformation des HR-Bereiches bei gleichzeitiger Begleitung der Unternehmenstransformation

Heraeus ist auf dem Weg, sich für Wachstum vorzubereiten – mit einer neuen Vision 2020. Dafür wird das Unternehmen transformiert – mit Begleitung durch HR. Parallel wird der HR-Bereich global umgebaut – zu einem wirklichen Part of the Business. Nach nur 1,5 Jahren ist das Unternehmen neu aufgestellt und HR komplett transformiert – internationaler, effizienter, effektiver, und günstiger.

Detecon International
Future Work @ Detecon: Transformation zu einer liquiden und innovationsfördernden Organisation

Mit dem Projekt FutureWork haben wir unser Unternehmen auf die Anforderungen des 21. Jahrhunderts ausgerichtet. Entlang der Dimensionen Organisation, Places + Tools haben wir uns von einer hierarchischen + starren Konzerneinheit zu einer agilen und flexiblen Org. transformiert, in der der Fokus auf der Förderung des Kreativitätspotenzial unserer Mitarbeiter u.a. durch eine neue Meetingkultur liegt

Lufthansa Global Business Services
GEMEINSAM NEUES ENTDECKEN

Die Initiative „GEMEINSAM NEUES ENTDECKEN“ unterstützt alle Mitarbeiter während der Transformationsphase des Effizienzprogramms GLOBE. Ideen und Maßnahmen stammen von den Mitarbeitern selbst und werden aus eigener Kraft umgesetzt. Nach den Betriebsübergängen schöpfen die Mitarbeiter neuen Mut trotz Aufgabendruck, hoher Belastung & Ungewissheit die Zukunft wieder selbst in die Hand zu nehmen.

16. Konzerne Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fraport
Fitness-Mobil - Unternehmenseigene mobile Trainingskomponente

Am Flughafen Frankfurt sind Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) der Fehlzeitenverursacher Nr. 1. Daher wurde ein Konzept erarbeitet, welches durch gezielte individuelle Trainingstherapie zur Wirbelsäulenstabilisierung beitragen soll. Ziel ist, die nachhaltige Reduktion von Krankheitsfällen/–tagen und die langfristige Gesundheiterhaltung der Beschäftigten, insbesondere in den operativen Bereichen

Otto
OTTO Gesundheitsindex - Ein innovativer und nachhaltiger Ansatz zur psychosozialen Gefährdungsbeurteilung

Um auf die belastenden Anforderungen an Mitarbeiter auf dem neuen, globalen Arbeitsmarkt und die gesetzlichen Anforderungen an Arbeitgeber zu reagieren, nutzt das aktiv.net, das betriebliche Gesundheitsmanagement von OTTO, den wissenschaftlich eigens entwickelten Gesundheitsindex zur Ermittlung des Gesundheitszustandes der Mitarbeiter und zur psychosozialen Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz.

s. Oliver
Ready Steady Go

Die Mitarbeiter von s.Oliver können umsonst sich in einem großen sportlichen Rahmenangebot betätigen und einige von ihnen eine reise zu den olympsichen reise nach Rio gewinnen. Kooperationen mit Krankenkassen bzw ein Fitnesspass begeliten diese Tätigkeitenum auch ein kontinuierliches Feedback zu bekommen. Gesundheit wir nicht nur gefördert sonder auch aussergewöhnlich belohnt vom Unternehmen.

17. Konzerne Mitarbeiterengagement

BASF
Connected to Care - Der globale Wettbewerb der BASF zum Mitarbeiter-Engagement

Der globale Wettbewerb „Connected to Care“ bot BASF-Mitarbeitern die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren. Gemeinsam mit Kollegen und Freunden sowie in Kooperation mit Nonprofit-Organisationen konnten Projekte eingereicht werden. Von den weltweit 500 Ideen wurden 150 durch ein Voting ausgewählt, die mit bis zu 5.000€ gefördert und die Mitarbeiter werden zur Projektumsetzung bezahlt freigestellt

Pernod Ricard
Gelebte Verantwortung – Responsib'All Move 2015
navos - Public Dialogue Consultants

Pernod Ricard nimmt seine soziale Verantwortung sehr ernst. Seit 2011 bildet der Responsib’All Day den Höhepunkt des Mitarbeiterengagements. 2015 starteten 120 Mitarbeiter beim weltweit 1. Responsib’All Move – einem Charity Run zur Unterstützung einer Kölner NGO. Gelebte CSR, bei der buchstäblich niemand auf der Strecke bleibt: 200 Beine & 6.000 € für grenzenlosen Team Spirit und den guten Zweck

Wintershall Holding
“Ausgerechnet Sibirien” – Weltweite Beteiligung und Mitarbeiter-Berichte zu einem deutsch-russischen Joint Venture
navos

Wintershall, Dtl. führender Öl- & Gasproduzent, arbeitet seit 25 Jahren mit Gazprom, inkl. des Achimgaz Joint Ventures. Das polit. Verhältnis zw. EU & Russland ist am Gefrierpunkt. Umso wichtiger: intern die Bedeutung der Arbeit dort zeigen, das Team stärken & hierzu Kollegen weltweit einbinden. Daher hat Wintershall „Reporter“ nach Sibirien eingeladen – Kollegen, die nie zuvor in Russland waren.

18. Konzerne Chancengleichheit im Beruf

Daimler
EY ALTER - Du kannst dich mal kennenlernen

Für ein Umdenken in Bezug auf das Thema Alter(n) geht das Mercedes-Benz Werk Bremen neue Wege: Eine interaktive Sonderausstellung vermittelt Impulse für den Umgang mit Alter(n) in der Arbeitswelt und im Alltag. Ziel ist die unternehmensinterne und gesellschaftliche Abkehr von der Defizitorientierung und Hinwendung zu einem potenzialbasierten Ansatz, der die Stärken aller Generationen nutzt.

Credit Suisse
Real Returns: Wir erleichtern den beruflichen Wiedereinstieg

Real Returns, eine innovative Diversity-/Recruiting-Strategie der Credit Suisse, richtet sich vor allem an Frauen, die nach einer Familienpause den Wiedereinstieg suchen. Die Credit Suisse nutzt als schweizweit erste Firma diesen kaum genutzten Talentpool mit einem einzigartigen Programm. Fazit 2015: 21 der 26 Kandidaten fanden intern eine Stelle und bereichern uns mit 200 Jahren Berufserfahrung.

Deutsche Telekom
Supervisory Board Readiness Programm für Frauen

„The End of the Old-Boys-Clubs“ war das Motto der Abschlussveranstaltung unseres Supervisory Board Readiness Programms, das bereits viel Aufmerksamkeit erregt hat. Wir haben 29 ausgewählte weibliche Executives bestens ausgebildet, um die rund 250 Aufsichtsratsmandate der Deutschen Telekom in Zukunft häufiger weiblich zu besetzen. Erste Erfolge zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

19. Konzerne Benefits und Incentives

OTTO
Culture Club@Loft 06 // Die inspirierende Mittagspause bei OTTO

Der Culture Club@Loft 06 ist die abwechslungsreiche und inspirierende Mittagspause bei OTTO. Monatlich setzen Künstler aus z.B. Musik, Philosophie, Theater und Literatur auf anregende Weise Impulse für den Arbeitsalltag. Als ehemalige Verladehalle mit kreativer Einrichtung bietet die Campus-Location Loft 06 den optimalen Rahmen für diese besondere Eventreihe. Die Teilnahme ist kostenlos.

Deutsche Post
FC Deutsche Post
fischerAppelt und live marketing

Der FC Deutsche Post ist ein Internal-Branding-Programm für Mitarbeiter der Deutschen Post. Es verbindet auf besondere und emotionale Weise die rund 180.000 Beschäftigen des Unternehmensbereichs Post – eCommerce – Parcel und bindet Sie als Fans der Marke an das Unternehmen. Der Fan Club bündelt alle deutschlandweiten Sport- und Fan-Aktivitäten und bietet ganzjährig Programm für alle Mitarbeiter.

Intel Deutschland
Mobility Benefits Program

Intel hat ein umfassendes Mobilitätsangebot für Mitarbeiter definiert, das neben dem
1) klassischen Firmenwagen außerdem ein
2) Leasingprogramm für Firmenwagen enthält, das allen Mitarbeitern offen steht,
3) ein Leasingprogramm für Fahrräder und
4) ein Jobticket für den öffentlichen Nah- und den Bahnfernverkehr

20. Konzerne HR Innovation des Jahres

Daimler
EY ALTER - Du kannst dich mal kennenlernen

Für ein Umdenken in Bezug auf das Thema Alter(n) geht das Mercedes-Benz Werk Bremen neue Wege: Eine interaktive Sonderausstellung vermittelt Impulse für den Umgang mit Alter(n) in der Arbeitswelt und im Alltag. Ziel ist die unternehmensinterne und gesellschaftliche Abkehr von der Defizitorientierung und Hinwendung zu einem potenzialbasierten Ansatz, der die Stärken aller Generationen nutzt.

Boehringer Ingelheim
Virtual Reality for HR – Inside Boehringer Ingelheim
CNM Creative Network Multimedia

Durch den Einsatz von Virtual Reality in Kombination mit Gaming-Elementen etablieren wir Boehringer Ingelheim als innovativen Employer of Choice bei Studierenden und Young Professionals. Als erstes Unternehmen, welches diese Zukunftstechnologie im Employer Branding einsetzt, kreieren wir ein hoch emotionales, einzigartiges Markenerlebnis und positionieren uns so deutlich vor den Mitbewerbern.

ERGO
i-Box - Ihr Raum für kreative Ideen
Management Partner

Die ERGO i-Box hat zum Ziel, die Innovationskultur im Unternehmen zu stärken. Die Selbstlernmaterialien der i-Box ermöglichen es den Führungskräften, mit Ihren Teams im Rahmen der Regelkommunikation Innovation nicht nur theoretisch zu verstehen, sondern auch innovative Ideen im eigenen Verantwortungsbereich zu entwickeln und umzusetzen. Sie macht erlebbar: Jeder kann innovativ sein!

SAP
IT-Camps4Youngsters@SAP

Die IT-Camps4Youngsters begeistern jährlich 300 Kinder und Jugendliche von SAP-Mitarbeitern mit einem stetig wachsenden Bildungsangebot in den Schulferien. Als „Junior Developer“ in einwöchigen IT-Camps können Teilnehmer ihre Kreativität und Ideenreichtum mit dem Erlernen von IT-Wissen kombinieren. Beim Abschluss-Event beeindrucken überdies die erworbenen Programmier- und Präsentationsfähigkeite